240: Bevorzugter Titel des Werks

Beschreibung

Das Feld enthält gemäß RDA 6.2.2 den Bevorzugten Titel des Werkes und ist ein Kernelement. Gehen Sie nach den allgemeinen Richtlinien zur Wahl des Bevorzugten Titels (RDA 6.2.2.3) vor. Richten Sie sich dabei nach den allgemeinen Richtlinien zum Übertragen (RDA 1.7 und die entsprechenden D-A-CH-Anwendungsregeln)

Der bevorzugte Titel des Werks ist der Titel oder die Titelform, der oder die gewählt wird um das Werk eindeutig zu identifizieren.

Wenden Sie die folgende Feldbeschreibung nur für Werke an, die ab 1501 erschienen sind. Informationen zur Angabe des bevorzugten Titel des Werks für Werke, die vor 1501 geschaffen wurden, finden Sie unter RDA 6.2.2.5.

Übersicht der Unterfelder

Feld Unterfeld Bezeichnung
240 a Bevorzugter Titel des Werks (NW)

Unterfelder im Detail

Unterfeld $a

Erfassen Sie in Unterfeld $a den Bevorzugten Titel des Werkes. Der Bevorzugte Titel ist ein Kernelement. Ist der Bevorzugte Titel des Werkes identisch mit dem Titel der Manifestation, muss er nicht separat erfasst werden.

Indikatoren

Indikator 1

Tragen Sie “1” ein.

Indikator 2

Falls der Titel nicht mit einem Artikel beginnt, tragen Sie “0” ein.

Beginnt der Titel mit einem Artikel, tragen Sie die Anzahl der nicht-sortierenden Zeichen ein, um den Titel vom ersten ordnungsrelevanten Wort abzutrennen. (Bsp.: Das induktive Vorgehen = “4”)

Beispiele

a. Bevorzugter Titel entspricht dem Titel der Originalsprache

Haupttitel: Stolz und Vorurteil

Bevorzugter Titel des Werks: Pride and prejudice

240_bevorzugter_titel_1

b. Wenn das Werk gleichzeitig in verschiedenen Sprachen veröffentlicht wird, dann wird der Haupttitel der Ausgabe in der Originalsprache als bevorzugter Titel des Werks gewählt.

Bsp.: Das Werk ist gleichzeitig in mehreren Sprachen erschienen und die Originalsprache ist deutsch.

Haupttitel: Stad van drie rivieren Passau

Bevorzugter Titel des Werks: Die Dreiflüssestadt Passau

240_bevorzugter_titel_2

c. Wird das Werk gleichzeitig in verschiedenen Sprachen veröffentlicht und lässt sich die Originalsprache nicht bestimmen, wird der Haupttitel der vorliegenden Ressource als bevorzugter Titel des Werks gewählt.

Bsp.: Das Werk ist in mehreren Sprachen erschienen und die deutsche Ausgabe lag zuerst zum katalogisieren vor.

Haupttitel: The single monetary policy in the Euro area

Bevorzugter Titel des Werks: Die einheitliche Geldpolitik im Euro-Währungsgebiet

240_bevorzugter_titel_3

d. Wenn das Werk gleichzeitig unter verschiedenen Titeln in derselben Sprache veröffentlicht wird, entspricht der Haupttitel der Ressource, die zuerst vorlag, dem bevorzugten Titel des Werks.

Bsp.: Das Werk wurde in England unter dem Titel “Aphrodite means death” und in den USA unter dem Titel “The arms of Venus” veröffentlicht. Die englische Ausgabe lag zuerst zur Katalogisierung vor, der bevorzugte Titel des Werks wird dementsprechend gewählt.

Haupttitel: The arms of Venus

Bevorzugter Titel des Werks: Aphrodite means death

240_bevorzugter_titel_4

Urheberrechtshinweis

Die Beispiele und ausgewählte Teile der Beschreibung stammen aus “Behandlung der Werkebene : Schulungsunterlagen der AG RDA, Modul 3, Teil 3.03” by Hofmann, Pfeifer, Bieche and Grob, licensed under CC BY-NC-SA 3.0

Weiter zu Feld 245⇒